17.09.08 Erneuerbare Energie

Nicht alle Schotten geizen - Bank of Scotland setzt verstärkt auf die Finanzierung von Solarparks

Die britische Bank of Scotland setzt verstärkte auf die Finanzierung von Erneuerbare Energie Projekten. Wie sie bekannt gab, hat sie einen Vertrag im Wert von 63 Millionen Euro über die Finanzierung eines Solarparks im spanischen Toledo abgeschlossen. Das Projekt der Santander Investment mit acht Megawatt Leistung werde von BP Solar umgesetzt. Beide Unternehmen hätten gemeinsam bereit elf Solarparks in Betrieb genommen. Mit diesem Projekt habe die Bank of Scotland innerhalb eines halben Jahres bereits fünf Solarparks finanziert, erklärte Ed Wilson, Leiter von deren Abteilung für Energie- und Umweltprojekte.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x