04.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Niederlage vor Gericht könnte Waferproduzentin MEMC Millionen kosten

Im Rechtsstreit der US-amerikanischen Waferproduzentin MEMC Electronic Materials mit BP Solar hat die Jury zugunsten der Solarsparte des Ölkonzerns entschieden. Das geht aus einer Pflichtmitteilung von MEMC an die US-Börsenaufsicht hervor. Vor dem Berufungsgericht in Frederick County im US-Bundesstaat Maryland hatte BP Solar geklagt, das MEMC eine Lieferzusage nicht erfüllt habe (wir berichteten). Dass die Jury der Klägerin Recht gegeben hat, könnte der MEMC nach deren Angaben Unkosten in Höhe von 8,85 Millionen Dollar verursachen. Die Waferproduzentin will diese Entscheidung anfechten.

MEMC Electronic Materials, Inc.: ISIN US5527151048 / WKN 896182

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x