20.05.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Niedersächsische Spezialunternehmen gründen Joint-Venture für Biogasanlagen

Gemeinsam Biogasanlagen bauen und betreiben wollen künftig die niedersächsischen Spezialunternehmen EnviTec Biogas und BKN Biostrom. Dazu haben die Partner die ETBKN Holding GmbH & Co. KG gegründet. Es sollen Biogasprojekte mit einem Volumen von zunächst mindestens 15 Megawatt realisiert werden. Mehrheitsgesellschafter ist EnviTec in Lohne.

Bei den Anlagen, die ausschließlich in Deutschland errichtet werden sollen, handelt es sich sowohl um konventionelle Anlagen mit der Erzeugung von Strom über BHKW unmittelbar am Standort, als auch über Projekte mit einem Mikrogasnetz oder Gaseinspeisung. Nach Inbetriebnahme sollen die Biogasanlagen im Besitz der ETBKN Holding GmbH & Co. KG bleiben und für beide Partner dauerhafte Erträge generieren. Den Service einschließlich der prozessbiologischen Betreuung der Anlagen wollen die beiden Partner untereinander aufteilen

„Durch diese strategische Kooperation kombinieren wir in idealer Weise die Kernkompetenzen der beiden Unternehmen“, ist sich der CEO der BKN biostrom AG, Günter Schlotmann, sicher. „Unsere umfangreichen Erfahrungen bei der Projektierung von Standorten, der Beschaffung von Genehmigungen und vor Allem dem Abschluss langfristiger Substratverträge, mit denen eine hohe Versorgungssicherheit gewährleistet ist, wird zusammen mit der hohen technischen Kompetenz der EnviTec Biogas AG eine sehr erfolgreiche und zügige Abwicklung der Projekte sicherstellen.“

Auch in Zukunft wollen die Partner weiterhin einen erheblichen Teil der Projekte im Auftrag anderer Investoren umsetzen.


EnviTec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8/WKN A0MVLS

BKN Biostrom AG: ISIN DE000A0LD4M4 / WKN: A0LD4M

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x