Aufbau einer Windkraftgondel für eine Anlage von Nordex. / Quelle: Unternehmen

18.07.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nordex erhält Windkraftauftrag aus Frankreich

Der Windradhersteller Nordex hat einen Auftrag aus Frankreich erhalten. Die bestellten Anlagen sind für einen von Nordex selbst entwickelten Windpark vorgesehen.

Für die Wagniskapitalgesellschaft Rive Private Investment soll Nordex fünf Windkraftanlagen für einen Windpark  im Norden Frankreichs liefern. Die Windkraftspezialistin aus Hamburg hat den Windpark „Mont d´Erny“ in Zusammenarbeit mit dem französischen Unternehmen Maia Eolis selbst entwickelt. Von der Kundin wurde Nordex nicht nur damit beauftragt, die fünf N100/2500-Turbinen mit einer Gesamtleistung von 12,5 Megawatt (MW) zu liefern, sondern auch die Wartung für mindestens 15 Jahre zu übernehmen.

Die Infrastrukturarbeiten sollen bereits diesen Sommer beginnen. Die Errichtung der Turbinen ist für Anfang 2017 vorhergesehen.

Die Windaktie von Nordex gehört zu den ECOreporter-Favoriten unter den nachhaltigen Mittelklasse-Aktien. Mehr darüber erfahren Sie  hier (Link entfernt).

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554  / WKN A0D65
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x