11.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nordex liefert Windräder für Großprojekt in Rumänien

Eine große Order zur Lieferung von Windrädern nach Südosteuropa hat der Hamburger Windradhersteller Nordex SE erhalten. Eine Tochter des spanischen Energiekonzerns Iberdrola S.A. bestellte 32 Turbinen mit zusammen 80 Megawatt Leistungskapazität für einen Windpark in Rumänien. Das teilten die Hamburger nun mit.

Eigentümer und späterer Betreiber der Windfarm Chirnogeni sei das Gemeinschaftsunternehmen EP Wind Project, Rom, Six S.A., das zu 50 Prozent dem Grünstrom-Infrastrukturfonds Marguerite Fund gehöre. Errichtet werden soll der Windpark laut Nordex in der Region Dobrogea nahe der Schwarzmeer-Küste. Ab Sommer 2013 werde Nordex die 32 Windräder vom Typ N90/2500 ausliefern. Die Inbetriebnahme sei für Ende 2013 vorgesehen, hieß es weiter.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x