04.11.15

Nordex SE: Auftrag aus Großbritannien

Der Windradhersteller Nordex hat einen weiteren Auftrag von einem britischen Kunden erhalten. Wie veröffentlichen seine Mitteilung dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet.


Hamburg, 4. November - Nordex hat einen weiteren Auftrag aus Großbritannien erhalten: Für seinen Bestandskunden Pennant Walters Ltd. liefert der Hersteller acht Windenergieanlagen vom Typ N90/2500 für die Erweiterung des Windparks Pant-y-Wal.

Der Park liegt nahe der Stadt Bridgend an der Südküste von Wales. Die Windgeschwindigkeiten an dem Standort entsprechen der Windklasse IEC 1. Damit herrschen dort gute Bedingungen für die Starkwindanlage N90/2500, die für diese Windklasse ausgelegt ist. Neben dem Auftrag über die Lieferung der Anlagen hat Pennant Walters einen Premium-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren mit dem Hersteller abgeschlossen. Die Inbetriebnahme der Pant-y-Wal-Erweiterung ist für März 2017 vorgesehen.

"Pant-y-Wal" ist der dritte Windpark, den der Projektentwickler Pennant Walters mit Nordex-Turbinen ausstattet. Mit dem neuen 20-Megawatt-Projekt wird die Anlagenleistung, die Nordex für Pennant Walters installiert hat, insgesamt 95 Megawatt betragen. Mit dem erneuten Auftrag dieses Kunden festigt Nordex seinen Status in Großbritannien, wo das Unternehmen einen Marktanteil von rund 25 Prozent der errichteten Kapazität hält.

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm der Generation Gamma umfasst die N90/2500, N100/2500 und die N117/2400, die eine der effizientesten Serienturbinen für das Binnenland ist. Bis heute wurden mehr als 3.600 Turbinen dieser Plattform produziert. Mit der Generation Delta bietet Nordex die vierte Anlagengeneration der bewährten Multi-Megawatt-Plattform an (N100/3300, N117/3000, N131/3000). Insgesamt hat das Unternehmen, das dieses Jahr sein 30. Jubiläum feiert, weltweit mehr als 6.000 Anlagen mit einer Kapazität von über 10.000 MW installiert. Mit einem Exportanteil von rund 70 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit rund 3.000 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: 040 / 300 30 - 1000
flosada@nordex-online.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x