Windräder von Nordex drehen sich nun auch in England. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Nordex SE gelingt Markteintritt in den englischen Windmarkt

Die Hamburger Nordex SE hat zwei Windparks in Großbritannien mit Anlagen bestückt. Auftraggeber ist nach seinen Angaben der international tätige Projektierer RES, der in Großbritannien über eine Windkraftpipeline von 1.000 Megawatt (MW) verfüge. An ihn haben die Deutschen zum einen vier Windräder mit insgesamt zehn MW für Projekt „Woolley Hill“ zwischen den Gemeinden Woolley und Ellington ausgeliefert. Zum anderen übergaben die Hamburger sechs Anlagen für die Windfarm Windpark „Jacks Lane“ in der ostenglischen Region North West Norfolk. Für beide Windparks hat Nordex mit RES zudem einen Servicevertrag über zehn Jahre abgeschlossen. Die Hamburger haben damit erstmals einen Auftrag in England abgeschlossen. Bislang hatten sie in Großbritannien nach eigener Aussage ledglich in Nordirland Projekte umgesetzt.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x