Windräder der Nordex-Baureihe N117-2400 MW sollen in Litauen errichtet werden. / Foto: Unternehmen

10.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nordex soll Windpark in Litauen errichten

Einen neuen Auftrag zur Lieferung von Windrädern nach Litauen hat der Hamburger Hersteller Nordex erhalten. Es handelt sich nach dessen Angaben um die zweite Bestellung aus dem baltischen Staat, seitdem Nordex im September 2014 dort der Markteintritt gelungen war.

Der einheimische unabhängige Kraftwerksbetreiber AB Inter Rao Lietuva bestellte Nordex zufolge 19 Turbinen mit 45,6 Megawatt (MW) Leistungskapazität. Nach der Lieferung und Installation, die im Frühjahr 2015 starten solle, werde Nordex 15 Jahre lang Serviceleistungen für den Windpark erbringen, hieß es weiter. Gebaut werde die Windfarm Mazeikiai im Nordwesten des Landes nahe der gleichnamigen Stadt, kündigte Nordex an.

Nordex SE ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x