26.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nordex-Vorstandschef trennt sich von Aktienpaket

Der Vorstandschef des Hamburger Windenergieanlagenherstellers Thomas Richterich hat von Aktien seines Unternehmens getrennt. Richterich verkaufte am vergangenen Freitag 23.291 Aktien im Wert von 196.808,95 Euro außerbörslich. Der Verkaufskurs betrug 8,45 Euro.

Die 23.291 Aktien, die Thomas Richterich über eine stille Unterbeteiligung der CMP Fonds I GmbH ohne Stimm- und Veräußerungsrechte hielt, sind von CMP Fonds I GmbH zu Gunsten von Thomas Richterich verkauft worden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.
Einen Teil einer indirekten Beteiligung wandelte Richterich bereits am vergangenen Donnerstag in 76.937 Aktien um. Auch diese Transaktion erfolgte außerbörslich. Der Wert sei nicht bezifferbar, heißt es in der Mitteilung. Von den 100.228 Aktien, die Thomas Richterich über eine stille Unterbeteiligung der CMP Fonds I GmbH ohne Stimm- und Veräußerungsrecht gehalten habe, seien 76.937 in den unmittelbaren unbeschränkten Aktienbesitz von Thomas Richterich umgeschrieben worden.

In Frankfurt gab die Aktie am Mittag leicht um 0,48 Prozent auf 8,21 Euro nach.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKNA0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x