Die nuapua GmbH bietet ein System an, mit dem sich Trinkwasser in Erfrischungsgetränke mit verschiesdenen Geschmacksrichtungen verwandeln lässt. / Foto: Unternehmen

18.05.16 Anleihen / AIF

Öko-Crowdinvestment zu Getränkesystemhersteller

Ein neues Öko-Trinkwasser-Investment ist auf dem Markt. Angeboten wird ein Nachrangdarlehen, das mit 3,0 Prozent Festzins zuzüglich gewinnabhängiger Bonuszinsen startete. Dazu läuft eine Kampagne auf dem Portal Green Rocket.
Die nuapua GmbH stellt Kartuschen her, in denen sich Trinkwasser zu Erfrischungsgetränken mit verschiedenen Geschmacksrichtungen aufpimpen lässt. Umweltfreundlich wird das Geschäftmodell dadurch, dass die Kartuschen samt Flaschen deutlich weniger Verpackungsmüll anfällt als bei PET-Flaschen oder Getränke-Dosen. Zudem basieren die Geschmacksrichutungen im Angebot der nuapua GmbH nach eigener Darstellung auf natürliche Inhaltsstoffe ohne Zuckerzusatz oder andere Zusätze.

Dazu hat das österreichische Unternehmen beim Crowdinvestment-Portal Green Rocket eine Crowdinvestment-Kampagne gestartet, die noch 54 Tage läuft. Angeboten wird ein Nachrangdarlehen mit acht Jahren Mindestlaufzeit, das mit 3,0 Prozent als feste Basisverzinsung startete. Einsteigen können Anleger ab 250 Euro. Aktuell sind Green Rocket zufolge noch 60.650 Euro zum Investment  offen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x