06.12.11 Anleihen / AIF

Öko-Energie-Umweltfonds 1 erhält Platzierungsgarantie

Das Bremer Emissionshaus Ventafonds hat für seinen Recycling-Fonds Öko-Energie Umweltfonds 1 eine Platzierungsgarantiein Höhe von zehn Millionen Euro erhalten. Dieses Geld ermögliche es nun, die erste von vier Recycling-Anlagen zu errichten, die Kunststoffabfälle zu Heizöl aufbereiten sollen. Garantiegeber sei ein großer schweizerischer Vermögensverwalter, der nicht näher benannt werden wolle, hieß es. Gebaut werden solle die Anlage in Mannheim; mit dem Bau soll laut Fondskonzeption 2012 begonnen werden.

Die Baugenehmigungen für seine vier Investmentprojekte hatte Ventafonds Ende Mai erhalten (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Zu diesem Zeitpunkt rechnete Ventafonds noch damit, die Bauarbeiten im dritten Quartal 2011 zu beginnen und Ende 2012 das Plastikmüll- und Altöl-Recycling starten zu können.

Zum Bau aller vier Recycling-Anlagen soll der Öko-Energie Umweltfonds 1 insgesamt 26,8 Millionen Euro – das gesamte Fondsvolumen – bei privaten und institutionellen Anlegern einwerben. Bei elf Jahren Fondslaufzeit bis Ende 2022 prognostiziert Ventafonds durchschnittlich 14 Prozent vom Anlagekapital als jährliche Ausschüttungen. Der Einstieg ist ab 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Ausgabeaufschlag (Agio).

Als Gesamtausschüttung zum Ende der Fondslaufzeit werden den Anlegern 237,12 Prozent in Aussicht gestellt. Zuzüglich zur zurückerstatteten Anlagekapital sollen die Investoren damit 137,12 Prozent Gewinn machen. Dieser Basiskalkulation liegt laut der Initiatorin ein Erlöspreis von 0,49  Euro je Liter zu Grunde.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x