02.08.12 Anleihen / AIF

Ökostrom-Anbieter Naturstrom AG meldet starkes Wachstum

Der Ökostrom-Anbieter Naturstrom AG aus Düsseldorf gehört zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien. Laut der nun veröffentlichen Bilanz hat das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von  6,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr hatte es Millionen Euro 2,3 erreicht. Es erklärt dieses Plus mit dem starken Kundenwachstum der NaturStromHandel GmbH.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag mit 4,65 Millionen Euro ebenfalls weit über dem Vorjahresergebnis von 1,13 Millionen Euro. Dagegen rutschte das Finanzergebnis der Naturstrom AG mit -0,060 Millionen Euro leicht ins Minus, nach einem leichten Plus von 54.000 Euro im Vorjahr. (Das Unternehmen verweist darauf, dass nun erstmals in namhaftem Umfang Zinsen auf die Genussrechte zu zahlen waren, die das Unternehmen auf den Markt gebracht hat.

Die Genussrechte aus dem Angebot 2010 in Höhe von 5 Millionen Euro waren im Frühsommer 2011 gezeichnet und eingezahlt gewesen. Die Naturstrom AG hatte das  Genussrecht mit einem Zins von vier Prozent angeboten, Anleger konnten ab 500 Euro einsteigen. ECOreporter.de hatte das Angebot in einem Anlagecheck untersucht, zu dem Sie per Opens external link in new windowMausklick gelangen.

Im Dezember 2011 beschloss daraufhin die Hauptversammlung die Ausgabe einer zweiten Tranche über 5 Millionen Euro zu gleichen Bedingungen. Zum Jahresende 2011 waren in Summe 10.131 Genussrechten zum Nominalwert von 500,00 Euro und somit in Summe 5.065.500 Euro gezeichnet.
Für den Konzern machten sich zudem bei den leicht auf 0,50 Millionen Euro gestiegenen Zinslasten die langfristigen Bankfinanzierungen der Investitionen in regenerative Erzeugungsanlagen bemerkbar.

Der Jahresüberschuss nach Steuern erhöhte vor Ergebnisverwendung die Eigenkapitalbasis der Naturstrom AG von bisher 7,21 Millionen auf nun 12,30 Millionen Euro, wenngleich die Eigenkapitalquote von 70,4 auf 51,5 Prozent sank, da sich die Bilanzsumme gegenüber dem Vorjahr auf 23,87 Millionen Euro mehr als verdoppelte.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x