25.10.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Offizielles Übernahmeangebot für Derby Cycle AG

Etwa einen Monat nach der Ankündigung hat die niederländische Pon Holdings B.V. nun offizielle ein Übernahmeangebot an die Aktionäre der Derby Cycle AG veröffentlicht. Es liegt bei 28 Euro je Aktie. Wie der Fahrradhersteller aus Cloppenburg bekannt gab, ist die Angebotsunterlage im Internet unter www.pon.com abrufbar und wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gestattet. Auch habe das Deutsche Bundeskartellamt schon die Freigabe für den Zusammenschluss erteilt. Das Übernahmeangebot unterstehe keinen Bedingungen. Denn die mit der Übernahme beauftragte deutsche Konzerntochter Pon Holding Germany GmbH habe bereits die von Pon angestrebte Schwelle von 50% plus einer Stimme der Anteile an Derby Cycle überschritten. Dem Unternehmen zufolge verfügen die Niederländer bereits über knapp 54 Prozent der Anteile.  

Damit ist der erst seit Februar börsennotierte Fahrradhersteller mit Erfolg bei Pon Holdings untergeschlüpft. Er hatte dies angestrebt, nachdem die niederländische Konkurrentin Accell Group vor rund zwei Monaten angekündigt hatte, ihre Beteiligung an Derby Cycle massiv auszubauen. Das hatten die Cloppenburger als Vorläufer einer feindlichen Übernahme aufgefasst. Mittlerweile hat Accell ihren Anteil an der Derby Cycle AG an Pon verkauft.
Nach Einschätzung von Jörg Philipp Frey, Analyst von Warburg Research, existieren jetzt keine weiteren möglichen strategischen Bieter. Er sieht den fairen Wert der Aktie mit 25 Euro unter dem Angebot von Pon Holdings für die Aktie von Derby Cycle. Durch Synergien mit einem neuen Hauptaktionär könnten Synergien den Wert noch steigern.

Derby Cycle AG: ISIN DE000A1H6HN1 / WKN A1H6HN
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x