05.04.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ormat schließt neue Verträge über Geothermiestrom in Kenia

Die Kenya Power and Lighting Company Ltd. (KPLC) soll künftig mehr Strom aus dem geothermischen Großkraftwerk des US-Spezialunternehmens Ormat Technologies Inc. beziehen. Bis 2013 will Ormat die seinen Kraftwerkskomplex Olkaria in Kenia, der derzeit eine Stromproduktionskapazität von 48 Megawatt (MW) erreicht, auf 84 MW elektrische Leistung erweitern. Für den zusätzlichen Strom, der ab 2013 im geothermischen Kraftwerk produziert werden soll, haben die KPLC und Ormat einen Stromabnahmevertrag über 20 Jahr abgeschlossen, teilte Ormat mit. Der neu geschlossene Vertrag sehe unter anderem eine Option zur Erweiterung der Stromabnahme bis auf 100 MW vor.
Ormat Technologies Inc.: ISIN US6866881021 / WKN A0DK9X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x