Der Firmensitz von Osram in München. Die Leuchtmittelspezialistin hat die erhöhte Jahresprognose bekräftigt. / Foto: Unternehmen

28.04.16 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Meldungen

Osram Licht AG meldet starkes Gewinnwachstum

Die Osram Licht AG hat ihre vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal bestätigt. Ein Analyst sieht für die Aktie der Leuchtmittelproduzentin aus München noch Kurspotential.

Nun ist es offiziell: Die Osram Licht AG hat - bereinigt um Sondereffekte - den den Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 1,426 Milliarden Euro verbessert. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) fiel sogar besser aus als nach vorläufigen Berechungen angekündigt. Es kletterte um 14,9 Prozent auf 174 Millionen Euro. Die Osram-Führung hatte vorab ein EBITDA-Plus von 12,2 Prozent angekündigt. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich um 4,1 Prozent auf 0,76 Euro.

Der Osram-Vorstand bestätigte seine Prognose, wonach der Umsatz in 2016 gegenüber dem Vorjahreswert von 5,57 Milliarden Euro wachsen soll. Die EBITA-Marge werde voraussichtlich zehn Prozent erreichen.

Wir hatten vor einer Woche in einem  Aktientipp  darüber berichtet, wie Wolfgang Donie von der Nord LB die Aktie der Osram Licht AG einschätzt. Wie damals liegt der Aktienkurs des Unternehmens heute früh über 45 Euro. Donie emppfiehlt weiterhin, die Aktie zu halten und bleibt bei seinem Kursziel von 50 Euro.

Osram Licht AG: ISIN DE000LED4000 / WKN LED400
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x