14.07.12 Erneuerbare Energie

Ostwind organisiert sich neu

Die Regensburger Ostwind-Gruppe hat einen Stabwechsel in der Geschäftsführung des Familienunternehmens angekündigt. Die vor fast 20 Jahren gegründete mittelständische Firmengruppe war bislang von Gisela Wendling-Lenz und Ulrich Lenz geleitet worden. Nun sollen die langjährigen Mitarbeiter Dr. Rolf Bungart, bislang Leiter der Projektentwicklung, und Jörg Zinner, bislang Leiter des Projektmanagements, zukünftig als Geschäftsführer der Ostwind project GmbH und der Ostwind Gewerbe-Bau GmbH den operativen Betrieb des Projektentwicklungsbüros übernehmen. Das geht aus einer Unternehmensmitteilung hervor.

In der Ostwind Verwaltungsgesellschaft, die als Holding fungiert, wollen Gisela Wendling-Lenz und Ulrich Lenz demnach weiter leitend die der internationalen Ostwind-Gruppe steuern.

Außerdem gab das Unternehmen bekannt, dass zum 2. Juli ein eigenes Büro in Duisburg eröffnet wurde. Von dort aus will Ostwind neue Windkraftstandorte in Nordrhein-Westfalen erschließen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x