31.08.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Payom Solar AG arbeitet wieder profitabel

Die Payom Solar AG hat im zweiten Quartal schwarze Zahlen geschrieben. Das Unternehmen aus Merkendorf hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 40 auf 51,1 Millionen Euro gesteigert. Das Betriebsergebnis (EBIT) erreichte 1,5 Millionen Euro.

Im ersten Quartal war ein Verlust von 4,2 Millionen Euro aufgetreten, so dass nunmehr für das erste Halbjahr in Summe ein negatives EBIT in Höhe von 2,7 Millionen Euro in den Büchern steht. Der Halbjahresumsatz erreicht 53,4 Millionen Euro.

Durch die anziehende Nachfrage der vergangenen Wochen sei es gelungen, den Lagerbestand an Solarmodulen nahezu komplett abzubauen. Aufgrund der Preisentwicklung bei Solarmodulen köne Payom nun zu wesentlich günstigeren Preisen einkaufen. Dies werde sich im zweiten Halbjahr positiv auf die Marge auswirken, so Payom. Insgesamt geht der Vorstand im zweiten Halbjahr von einer weiteren Belebung des Marktes aus.

Payom Solar AG: ISIN DE000A0B9AH9 / WKN A0B9AH

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x