Neitzel & Cie. hat mehrere Solarfonds zu Photovoltaikanlagen in Deutschland auf den Markt gebracht. / Foto: Fotolia (Kraus)

03.08.15 Anleihen / AIF

Personalwechsel bei Neitzel & Cie - Neue Beteiligung am Horizont

Einen Personalwechsel an der Spitze meldet der Hamburger Fondsinitiator Neitzel & Cie GmbH & Co. KG. Mit Alexander Klein stellt das auf Direktbeteiligungen an Ökostromanlagen spezialisierte Emissionshaus einen neuen Prokuristen sowie Leiter für Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit vor. Klein folgt auf Wolfgang Drews, der das Unternehmen verlassen hat.
Alexander Klein verfügt nach Unternehmensangaben über 20 Jahre Berufserfahrung, unter anderem in leitenden Positionen bei Emissionshäusern. Zu seinen beruflichen Stationen zählen unter anderem das auf Immobilien spezialisierte Emissionshaus Hesse Newman Capital. Der gebürtige Niedersachse Klein lebt Neitzel & Cie. zufolge im Hamburger Osten, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Klein ist bie Neitzel & Cie. bereits seit einigen Wochen tätig.

Das Emissionshaus hat mehrere geschlossene Fonds zu Solaranlagen auf den Markt gebracht. Im Portfolio dieser Fonds sind nach Unternehmensangaben 19 Photovoltaik-Kraftwerke mit 58 Megawatt Gesamtleistung enthalten. An einem neuen Beteiligungsangebot werde derzeit „intensiv gearbeitet“, hieß es weiter. Weiter Details dauzu gab noch nicht. Lesen Sie auch diesen  ECOanlagecheck zum geschlossenen Fonds Solarenergie Deutschland 3, der seit Januar 2015 ausverkauft ist.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x