Sitz der Pfeiffer Vacuum Technology AG. / Quelle: Unternehmen

29.05.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Pfeiffer Vacuum zahlt Dividende – Prognose präzisiert

Die Aktionäre der des Solarausrüsters Pfeiffer Vacuum AG werden für das Geschäftsjahr 2012 für jede am Gewinn beteiligte Aktie 3,45 Euro erhalten. So beschloss es die gestrige Hauptversammlung des Vakuum-Pumpenherstellers aus Aßlar. Damit schüttet Pfeiffer Vacuum nach eigenen Angaben rund 34 Millionen Euro an die Anteilseigner aus.

Unter anderem präzisierte der Vorstand auch die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. „Trotz der ersten positiven Anzeichen in der Auftragslage bin ich die Umsatzentwicklung in diesem Jahr betreffend nicht euphorisch. Deswegen gehen wir zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass sich der Gesamtumsatz in der Spanne zwischen 420 und 450 Millionen Euro bewegen wird“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Manfred Bender. Gemessen am Vorjahresumsatz wäre das ein Rückgang. 2012 erzielte der Solarausrüster 461,3 Millionen Euro Umsatz. Das wiederum war rund zwölf Prozent weniger als noch 2011 (ECOreporter.de berichtete). „Wir gehen davon aus, dass die EBIT-Marge 2013 bei etwa 12 Prozent liegen wird. Dies ändert jedoch nichts daran, dass wir mittelfristig deutlich ehrgeizigere Margenziele haben“, fuhr Bender fort.

Pfeiffer Vacuum Technology AG: ISIN DE0006916604 / WKN 691660
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x