05.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Phoenix Solar gründet Tochtergesellschaft in den USA

Eine Tochtergesellschaft in den USA hat der Solarkonzern Phoenix Solar AG aus Sulzemoos bei München gegründet. Sitz der Phoenix Solar Systems Inc. ist San Ramon in der Nähe von San Francisco. Die Gesellschaft soll zum 1. September 2010 ihre operative Tätigkeit aufnehmen.

Phoenix will in den USA kommerziellen Projektentwicklern, unabhängigen Energieerzeugern und Energieversorgungsunternehmen große Photovoltaikkraftwerke anbieten. Die Gesellschaft plant eine schnelle Expansion an der Ostküste und in den südwestlichen Bundesstaaten.

Der Vorstand der Phoenix Solar AG hat Paul Caudill zum Chief Executive Officer und President der Phoenix Solar Systems Inc. berufen. In seiner vorherigen Stellung leitete Paul Caudill das Projektgeschäft bei der SunPower Corporation in San Jose, Kalifornien, als Director Global Systems Operations. Vorstand für Operatives Geschäft wird Peter Beucke, der zuletzt als Director of Global Design and Engineering Services bei der SunPower Corporation gearbeitet hat.

Phoenix Solar AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x