01.07.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Phoenix Solar nimmt großes Photovoltaikkraftwerk in Betrieb - Erweiterung geplant

Ein Photovoltaikkraftwerk mit einer Spitzenleistung von 14,4 Megawatt (MWp) hat die Phoenix Solar AG aus Sulzemoos ans Netz gebracht. Auftraggeber ist die Luxcara Asset Management GmbH in Hamburg.

In einer zweiten Bauphase soll die Anlage auf 18 MWp erweitert werden. Der Standort des Kraftwerks liegt in Senftenberg in Brandenburg auf einem ehemaligen Tagebaugelände.

In der ersten Ausbaustufe wurden 186.000 Dünnschichtmodule von First Solar eingesetzt. Die geplante Erweiterung auf 18 MWp soll im dritten Quartal 2010 erfolgen.

Phoenix Solar AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x