Tschechischer Solarpark von Photon Energy. / Quelle: Unternehmen

14.03.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Photon Energy meldet steigenden Nettoverlust in 2016

Photon Energy hat den Jahresbericht für 2016 veröffentlicht. Demnach schrumpfte der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr leicht. Das Minus des Solarunternehmens aus Amsterdam ist deutlich angestiegen. Aufgrund guter Auftragszahlen bleibt die Geschäftsführung aber optimistisch.  


Der Umsatz ging im Gesamtjahr mit rund 13,09 Millionen Euro um knapp zwei Prozent zurück gegenüber dem Jahr 2015. Hingegen wuchs das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) um 6,6 Prozent auf 6,55 Millionen Euro und das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) um 15,6 Prozent auf 1,28 Millionen Euro. Der Nettoverlust ist 2016 dennoch deutlich gestiegen, von rund 1,7 Millionen Euro in 2015 auf rund 2,7 Millionen Euro. 

"Wir haben in unseren Geschäftsaktivitäten wichtige Fortschritte gemacht, was sich in den Finanzkennzahlen nicht vollständig wiederspiegelt", kommentierte Geschäftsführer Georg Hotar die Zahlen. "Wir haben unser Geschäft in den letzten Jahren mehr diversifiziert und besser ausbalanciert und auch dank dessen im Vorjahr wichtige Meilensteine erreicht", so Hotar. 

Photon Energy verzeichnete 2016 das nach eigenen Angaben bislang beste Geschäftsjahr bei neuen Aufträgen für Service und Wartung von Solarkraftwerken. Insgesamt kamen 45 Megawattpeak (MWp) an neuen Aufträgen hinzu. Photon Energy überschritt im Dezember 2016 die 100 MWp Marke in Tschechien und zu Jahresbeginn 2017 die 200 MWp Marke weltweit.

Für das Unternehmen war es nach eigenen Angaben "ein ereignisvolles Jahr", in dem Photon Energy unter anderem seine Aktien an der Prager Börse listete und neue Kraftwerke in Australien ans Netz brachte. In Planung sind zwei neue australische Solarkraftwerke mit insgesamt 34 MWp. Im vierten Quartal platzierte Photon Energy außerdem eine 6%-Anleihe in Tschechien mit sieben Jahren Laufzeit und monatlicher Zinszahlung.

Die Schuldenlast von Photon Energy ist gestiegen

Die Aktie der Photon Energy NV ist an verschiedenen Handelsplätzen in Europa notiert.  Zudem hat die Unternehmensgruppe 2013 eine Anleihe mit 40 Millionen Euro Volumen auf den Markt gebracht. Diese Anleihe ist mit 8,00 Prozent jährlich verzinst. Sie wird im März 2018 zur Rückzahlung fällig. Die langfristigen Verbindlichkeiten beziffert Photon Energy in der Jahresbilanz 2016 mit rund 55 Millionen Euro. Sie haben sich damit gegenüber dem Jahresende 2015 um rund 2,3 Millionen Euro erhöht. Die kurzfristigen Verbindlichkeiten verringerten sich dafür von 8,7 Millionen auf 7,9 Millionen Euro

Photon Energy NV: ISIN NL0010391108 / WKN: A1T9KW
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x