Dachsolaranlage von Photon Energy in Australien: Das niederländische Unternehmen will durch sein Engagement in diesem Solarmarkt weiter wachsen. / Foto: Photon Energy NV

  Nachhaltige Aktien, Meldungen, Anleihen / AIF

Photon Energy verbessert Quartalsergebnis deutlich

Das Solarunternehmen Photon Energy aus Amsterdam hat seinen ersten Quartalsbericht für 2017 veröffentlicht: Es erreichte demnach von Januar bis März das bisher beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte.


Erstmals erzielte Photon Energy ein positives Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) in Höhe von 0,26 Euro (Vorjahr: minus 0,10 Millionen). Grund seien eine hohe Stromproduktion, neue Aufträge im Bereich Betriebsführung und Service sowie eine effektive Kostenkontrolle, teilte das Unternehmen mit. Photon Energy ist unter anderem als Projektentwickler tätig. Der Konzerngesamtverlust schrumpfte um 92 Prozent auf minus 0,13 Millionen Euro, verglichen mit minus 1,67 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.  Im vergangenen Jahr war der Nettoverlust von Photon Energy deutlich gestiegen.  Allerdings hätten die Zahlen wichtige Fortschritte nicht widergespiegelt, hieß es seitens des Unternehmens bei der damaligen Präsentation der Zahlen.

Den Start ins neue Jahr bezeichnete CEO (Chief Executive Officer) Georg Hotar von Photon Energy als positiv. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 40,5 Prozent auf rund 2,79 Millionen Euro. Das Plus führte zu einem höheren  Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA): Hier erzielte Photon Energy ein Plus von über 55 Prozent auf 1,07 Millionen Euro. Weiteres Wachstum erhofft sich Photon Energy durch Fortschritte bei der Projektentwicklung in Australien und den Markteintritt in Ungarn.
"Der Start ins neue Jahr macht uns sehr zuversichtlich, was unsere Aktivitäten betrifft, sowie in Australien, wo Solarenergie bereits auch ohne staatliche Investitionsförderung lukrativ ist,  als auch in unserem neuen Markt Ungarn.  Beide Märkte werden uns dabei helfen, unser Kraftwerksportfolio zu erweitern und auch das Wachstum unserer Sparten Kraftwerksbau und Betriebsführung zu unterstützen", erklärte CEO Hotar. In wichtigen Bereichen wie dem Service von Kraftwerken sei es dem Unternehmen gelungen, zu expandieren.

Die Aktie der Photon Energy NV ist an verschiedenen Handelsplätzen in Europa notiert.  Zudem hat die Unternehmensgruppe 2013 eine Anleihe mit 40 Millionen Euro Volumen auf den Markt gebracht. Diese Anleihe ist mit 8,00 Prozent jährlich verzinst. Sie wird im März 2018 zur Rückzahlung fällig.

Photon Energy NV: ISIN NL0010391108 / WKN A1T9KW
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x