MEP Solarpark "Parma" in Italien. / Quelle: Unternehmen.

  Anleihen / AIF

Photovoltaik-Anlage der MEP Group unmittelbar vor Fertigstellung

Der seit Juni 2010 im Bau befindliche Solarpark „Parma“ in der norditalienischen Region Emilia Romagna ist kurz vor der Fertigstellung und werde noch Ende Dezember planmäßig an das Stromnetz angeschlossen. Dies geht aus einer Meldung des  Münchner Finanzdienstleisters MEP Group hervor.


Die Projektrechte des Solarparks mit einer geplanten Leistung von 6,25 Megawatt (MW) und einem Investitionsvolumen von rund 25 Millionen Euro wurden habe die MEP Group im Juni 2010 erworben und größtenteils mit Hilfe des MEPerformer Fonds 1 finanziert, hieß es. Ebenfalls im Portfolio des MEPerformer Fonds 1 ist der zweite Solarpark des Emissionshauses, der im abgelaufenen Jahr errichtet wurde:  Der Solarpark "Hovorany" mit 3,55 MW in Tschechien.


Darüber hinaus stünden weitere Investitionen in Italien in der Realisation Zudem sei für 2011 die Entwicklung neuer Projekte in innerhalb Europas und in Kanada geplant, erklärte Alexander Roß, Vorstand der MEP Group. Einen Anlagecheck zum MEPerformer 1 finden Sie Opens external link in new windowhier.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x