20.04.10 Erneuerbare Energie

Photovoltaik-Branchenverband bestätigt deutsches Vorstandsmitglied im Amt

Auf der Hauptversammlung in Rom haben die Mitglieder des Europäischen Photovoltaik-Industrieverbandes EPIA Michael Harre erneut in ihr Führungsgremium gewählt. Damit wird der Vorstandschef der Schott Solar sein Amt im Direktorium des Photovoltaikbrachenverbandes bis 2012 weiter ausüben.

EPIA sitzt in Brüssel Mit mehr als 200 Mitgliedern aus 95 Prozent der gesamten Photovoltaikindustrie Europas ist EPIA nach eigenen Angaben der weltweit größte Photovoltaik-Branchenverband.  Ziel des EPIA ist es, Marktentwicklungsprozesse durch Koordination zu beschleunigen und die Brancheninteressen auf politischer Ebene zu vertreten. Michael Harre wurde 2008 erstmals in das Board of Directors im Vorstand der EPIA berufen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x