01.08.12 Erneuerbare Energie

Photovoltaik-Offensive in Frankreich

Der Bau zahlreicher neuer Solaranlagen in Frankreich ist nun behördlich genehmigt worden. Wie aus übereinstimmenden Medien hervorgeht, genehmigte die neue zuständige Umweltministerin Delphine Batho die Vorhaben aus zwei Ausschreibungen zum Bau von 214 Photovoltaikanlagen mit zusammen 541 Megawatt Leistungskapazität, die im vergangenen Jahr gestartet worden waren.

Zum einen geht es um 136 Sonnenstromkraftwerke der Größenordnung 100 bis 250 kW mit insgesamt 21 MW Stromproduktionskapazität. Zum anderen um 105 größere Vorhaben mit insgesamt 520 MW. Die Projekte sollen alles in allem bis zu einer Milliarde Euro Investitionen generieren, hieß es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x