Der Hauptsitz der PNE Wind AG in Cuxhaven. / Quelle: Unternehmen

08.01.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

PNE Wind AG erzielt Vertriebserfolg in der Heimat

Einen Vertriebserfolg in Deutschland meldet der Cuxhavener Windkraftprojektierer PNE Wind AG. Kurz vor der finalen Inbetriebnahme sei es gelungen, einen Windpark in Brandenburg an die Beteiligungsgesellschaft CEE aus Hamburg zu verkaufen, teilte PNE mit.


Konkret handelt es sich demnach um den Windpark Calau IIA, ein Projekt, das aus fünf Windrädern der Baureihe V112 3.0 MW des dänischen Herstellers Vestas Wind Systems besteht. Vollständig in Betrieb kommt diese Windfarm PNE zufolge auf 15,4 Megawatt Leistungskapazität. Damit hat sie rechnerisch das Potenzial den Jahresverbrauch von 13.000 durchschnittlichen, vierköpfigen Haushalten zu decken.


Roland Stanze, der als Generalbevollmächtigter der PNE WIND AG die Verhandlungen führte, erklärte, er könne sich eine weitere Zusammenarbeit mit CEE in nächster Zukunft gut vorstellen.

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x