Windräder vom Typ V90-2.0 von Vestas Wind System. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

PNE Wind AG stemmt 100. Windkraftprojekt - Turbinen von Vestas

Für einen Fonds des Emissionshauses KGAL aus Grünwald bei München hat der Windkraftprojektierer PNE Wind AG jüngst eine Windfarm in Niedersachsen erweitert. Dabei setzte das Unternehmen auf vier Turbinen des dänischen Herstellers Vestas mit zusammen acht Megawatt (MW) Leistungskapazität. Das Besondere für den Cuxhavener Windkraftprojektierer: Mit der Realisierung dieses Windparks „Langwedel II“ hat PNE Wind nunmehr 100 Projektentwicklungen auf dem Konto. Zusammen bringen es diese Projekte auf 828 MW Leistungskapazität aus 575 Windrädern.


Der KGAL-Fonds, für den Langwedel II gebaut wurde, richtet sich an institutionelle Anleger. Wie schon bei anderen Projekten für diesen Kunden übernehme die PNE Wind AG auch die technische und kaufmännische Betriebsführung des Windparks, hieß es.

PNE Wind AG:ISIN DE000A0JBPG2  / WKN A0JBPG
Vestas Wind Systems: DK0010268606 / WKN 913769
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x