Windräder der Baureihe V112 von Vestas sollen bei den beiden Windparkvorhaben der PNE Wind AG zum Einsatz kommen. / Foto: Vestas

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

PNE Wind AG verkauft deutsche Windparks

Einen Vertriebserfolg im Bereich Onshore-Windkraft hat die PNE Wind AG zu verbuchen: Für zwei Windparks mit jeweils fünf Windrädern und zusammengenommen 30,8 Megawatt Leistungskapazität hat der Windkraftprojektierer einen Käufer gefunden, nämlich den Versicherer Allianz.
Konkret geht es um die Windparks Calau II C und D. Nach der Fertigstellung der Anlagen werde PNE die technische Betriebsführung für beide Windparks übernehmen, kündigte das Unternehmen an.

Bei der Errichtung setzt PNE nach eigenen Angaben auf Technik von Vestas. Der Versicherungskonzern Allianz investiert seit längerem in Erneuerbare Energien. Dabei habe die Kundin in der Vergangenheit mehrere Windparks der PNE-Tochter WKN AG gekauft, hieß es.

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x