Beim Bau der Windparks in Hessen und Sachsen Anhalt sollen Turbinen vom Nordex-Turbinen vom Typ N 117 zum Einsatz kommen. / Foto: Unternehmen.

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

PNE Wind AG verkauft Windparkprojekte an Fonds

Den Verkauf zweier Windparks an eine Fondsgesellschaft hat die PNE Wind AG bekannt gegeben. Es handele sich um zwei noch im Bau befindliche Windfarmen die jeweils mir Windrädern des Hamburger Herstellers Nordex bestückt würden, erklärte der Vorstand des Windkraftprojektierers aus Cuxhaven. Nach der Fertigstellung, die noch im laufenden Jahr anvisiert werde, sollen die beiden Windstromkraftwerke über 21,6 Megawatt (MW) Leistungskapazität verfügen, kündigte die Führung der PNE Wind AG an. Dann sollen sie rein rechnerisch in der Lage dazu sein, den jährlichen Strombedarf von 18.000 vierköpfigen Haushalten zu decken.
Käufer dieser beiden Windparks „Sontra“  in Hessen und „Kemberg III“ in Sachsen-Anhalt sei ein Spezialfonds des Initiators Chorus GmbH aus Neubiberg. Chorus hatte jüngst einen Spezialfonds für institutionelle Anleger aufgelegt der aktuell in der Investitionsphase ist (mehr lesen Sie  hier (Link entfernt)).
PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2  / WKN A0JBPG


Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x