Die PNE Wind AG plant und errichtet Windparks zu Lande und zu Wasser. Die Aktionäre bekommen für 2013 50 Prozent mehr Dividende als 2012. / Foto: Fotolia (Esser)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

PNE Wind AG zahlt höhere Dividende aus – neue Aufsichtsräte

Für das Geschäftsjahr 2013 erhalten die Aktionäre der PNE Wind AG insgesamt 0,15 Euro Dividende je Aktie. So hat es die Hauptversammlung des Windkraftprojektierers aus Cuxhaven auf Vorschlag der Unternehmensführung beschlossen. In dieser Dividende sei eine Sonderausschüttung in Höhe von 0,05 Euro enthalten, teilt der Vorstand mit. Damit fällt die Dividende für 2013 um 50 Prozent höher aus als die für das Jahr 2012. Damals hatten die Aktionäre insgesamt 0,10 Euro je Aktie erhalten, wobei 0,02 Cent davon als Sonderdividende ausgeschüttet wurden. Insgesamt werden somit 8,3 Millionen Euro vom Bilanzgewinn 2013 an die Anteileigner weitergereicht.

„2013 war das erfolgreichste Geschäftsjahr unserer Unternehmensgeschichte und konnte mit einem Rekordergebnis abgeschlossen werden. Hiervon profitieren nun erneut auch unsere Aktionäre“, so Martin Billhardt, Vorstandsvorsitzender der PNE Wind AG.

Der Bilanzgewinn 2013 lag mit 67,6 Millionen Euro 84 Prozent über dem Vorjahresniveau. Damals hatte die PNE Wind AG noch 36,6 Millionen Euro Bilanzgewinn ausgewiesen. Der restliche Betrag des aktuellen Bilanzgewinns von rund 59,3 Millionen Euro werde, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und in der Versammlung beschlossen,  „auf neue Rechnung vorgetragen“, hieß es.

Zudem wurde der Windkraftpionier und PNE-Wind-Großaktionär Volker Friedrichsen neu in den Aufsichtsrat des Unternehmens bestellt. Friedrichsen gründete 1990 den Husumer Windkraftprojektierer WKN AG, der seit 2013 zur PNE Wind AG gehört und hält 20 Prozent aller Anteile von PNE Wind. Ebenfalls neu im Aufsichtsrat der PNE Wind AG ist die Rechtsanwältin Astrid Zielke und Peter Baron von le Fort. Die Hamburger Juristin Zielke war 2004 interimsweise im Vorstand der WKN AG tätig gewesen. Die Amtszeit der drei neuen Aufsichtsräte geht bis 2016. Sie lösen Rafael Vazquez Gonzalez, Dr. Olaf Aden und Dr. Christian Rolfs ab, deren Verträge ausgelaufen seien. Alle drei scheidenden Aufsichtsräte wurden mit ausdrücklichem Dank verabschiedet.

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x