Der Hauptsitz von PNE Wind in Cuxhaven. / Foto: Unternehmen

02.01.18 Nachhaltige Aktien , Meldungen

PNE Wind wird Gewinn-Prognose am oberen Ende erreichen

Für die Aktionäre hatte der Windkraft-Projektentwickler PNE Wind zum Abschluss des Jahres 2017 eine gute Nachricht. Durch den Verkauf des französischen Windparkprojekts "Longeves" zum Jahresschluss wird voraussichtlich der obere Bereich der EBIT-Spanne (EBIT = Gewinn vor Zinsen und Steuern) von 17 bis 23 Millionen Euro für das Jahr 2017 erreicht.  Bereits am 6. November 2017 hatte PNE Wind in einer Mitteilung die Guidance für das Geschäftsjahr erhöht. 

Die Anleger reagierten am ersten Handelstag des Jahres 2018 entsprechend erfreut auf diese Nachricht. Der Aktienkurs von PNE Wind entwickelte sich in der ersten Handelsstunde mit einem Plus von 1,09 Prozent auf 2,90 Euro deutlich besser als der TecDax oder auch als der Dax, die beide zunächst Verluste hinnehmen mussten.

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x