17.08.10 Erneuerbare Energie

Polen hat laut Prognose bis 2030 8.000 Megawatt Windkraft am Netz

Polen steht ein starker Ausbau der Windkraftkapazität bevor. Das prognostiziert das staatliche polnische Netzunternehmen PSE Operator. Dessen Prognose basiert auf Bewerbungen von Investoren und der bereits geleisteten Anzahlungen im Energiesektor. Demnach sind  insgesamt 32.000 Megawatt (MW) an neu installierter Kapazität geplant. 13.700 MW entfallen dabei auf die Windenergie. PSE Operator geht jedoch davon aus, dass nur 42 Prozent der Anlagen überhaupt ans Netz gehen. Somit werde ein Zubau von rund 7.000 MW erwartet. Derzeit sind bereits 1.000 MW am Netz.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x