29.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Precious Woods Holding AG macht mit Abstrichen Hoffnung auf ein gutes 1. Halbjahr

In der zweiten Augusthälfte will das Forstunternehmen Precious Woods Holding AG seine Halbjahreszahlen veröffentlichen. Wie die Gesellschaft mit Sitz in der Schweiz heute vorab mitteilte, wurde der Gesamtertrag im ersten Halbjahr 2008 gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent auf 63,5 Millionen Dollar gesteigert. Auf der Basis von Lokalwährungen betrug die Zunahme aber lediglich 30 Prozent und liegt damit laut Precious Woods unter den Erwartungen. Zur Begründung verwiesen die Schweizer zum einen auf technische Probleme im Schälfurnierwerk TGI in Gabun, zum anderen auf erhebliche Verspätungen beim Verschiffen verkaufter Produkte aus Gabun. Dies habe zu einem Aufschub eines Teils des Verkaufsumsatzes geführt. Allerdings hätten dafür die Energieverkäufe und die Verkäufe von Emissionsrechten zugenommen.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x