24.06.13 Fonds / ETF

Preise für die nachhaltigsten deutschen Unternehmen

Die nachhaltigsten deutschen Unternehmen sind gekürt und ausgezeichnet worden. Sie erhielten die RobecoSAM Awards 2013. Ausgewählt wurden sie von RobecoSAM, einer Spezialistin für nachhaltige Geldanlagen mit Sitz in Zürich. Die Tochter der niederländischen Robeco war im Januar 2013 umbenannt worden und hatte lange Jahre als Sustainable Asset Management (SAM) Group firmiert.

Auf Basis der Nachhaltigkeitsanalysen von RobecoSAM vergab Robeco jetzt insgesamt 18 Firmen für ihre Unternehmensführung nach Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance-Kriterien den RobecoSAM Award 2013. Für „ihr beispielhaftes Nachhaltigkeitsmanagement“ wurden sechs Unternehmen besonders geehrt: Neben Adidas, BMW, Henkel, SAP, und TUI auch die Siemens AG, die jetzt ihre Solarsparte abwickelt. Sie erhielten die Nachhaltigkeitsauszeichnung „RobecoSAM Gold Class“.

Diese Unternehmen sind nach Einschätzung von Robeco „RobecoSAM Sector Leader“. Das sind laut Robeco in ihrem Sektor weltweit führende Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeitsmanagement. Insgesamt hat Robeco diesen Titel an 18 Firmen aus 58 verschiedenen Sektoren wie Bekleidung, Auto, Software oder Haushaltsprodukte Preise für ihr Nachhaltigkeitsmanagement vergeben.

„Verantwortliches Handeln hat Vorbildcharakter. Zum zweiten Mal infolge haben deutsche Konzerne bewiesen, welchen hohen Stellenwert ökologische und soziale Aspekte sowie Prinzipien guter Unternehmensführung in ihrem Alltag einnehmen. Wir sind stolz darauf, das nachhaltige Engagement dieser Firmen zusammen mit unserer Tochtergesellschaft RobecoSAM auszeichnen zu können“, so Roderick Munsters, Vorstandschef der Robeco Gruppe. Für RobecoSAM-CEO Michael Baldinger ist unternehmerische Nachhaltigkeit zu einer wichtigen Stellschraube im Wettbewerb avanciert: „Das Thema ‚Nachhaltigkeit‘ ist in den letzten zehn Jahren auf den Agenden der Unternehmen weit nach oben gerückt. Nach den Fortschritten der letzten Jahre ist es für die Unternehmen heute viel schwieriger geworden, sich von ihren Konkurrenten abzuheben. Aber die nun ausgezeichneten Unternehmen haben es geschafft und schaffen für Aktionäre sowie andere Anspruchsgruppen echten Mehrwert.“
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x