07.08.12 Erneuerbare Energie

Presseschau: Deutsche Biodiesel-Produktion rückläufig

Die Biodiesel-Produktion in Deutschland ist im zweiten Quartal 2012 dramatisch zurückgegangen. Die 22 in Deutschland produzierenden Hersteller fabrizierten zwischen April und Juni 475.000 Tonnen Biodiesel, während es im Vorjahresquartal noch 636.000 Tonnen waren. Die Auslastung der Produktionskapazitäten in diesem Zeitraum ging von 75 auf 58 Prozent zurück. Das meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) unter Berufung auf den Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB).

Hintergrund des Rückgangs seien vor allem Billigimporte aus Argentinien, die den Markt überschwemmten und Herstellern wie Verbio das Leben schwer machten. Allein im ersten Halbjahr 2012 habe Argentinien 1,7 Millionen Tonnen Biodiesel im Wert von einer Milliarde Dollar in die EU exportiert. Unter diesen Umständen sei die Produktion in Deutschland aus der Sicht des Branchenverbandes kaum mehr rentabel, heißt es in dem Bericht.  

Europaweit stagniert der Einsatz von Biotreibstoffen, wie sie Opens external link in new windowhier nachlesen können.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x