12.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: Einigung zwischen Conergy und MEMC macht Fortschritte

Die Beilegung des Rechtsstreits um einen 4 Milliarden Dollar schweren Silizium-Liefervertrag zwischen den beiden Photovoltaik-Unternehmen Conergy und MEMC scheint in greifbarer Nähe.  Eine außergerichtliche Einigung sei "auf einem guten Weg", heißt es in einem Schreiben des Conergy-Anwalts der Hamburger an ein New Yorker Gericht, aus dem das „Handelsblatt“ zitiert. Nach dem Silizium-Preisverfall kam es 2008 über Nachverhandlungen zum Rechtsstreit. Eine gütliche Einigung ist für Conergy immens wichtig. Das Unternehmen steckt  tief in den roten Zahlen.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002
MEMC Electronic Materials, Inc.: ISIN US5527151048 / WKN 896182

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x