30.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: Mayr-Melnhof legt Streit mit Gewerkschaftern bei

Einen Streit mit Gewerkschaftern im Zusammenhang mit der Schließung eines Werks in Liverpool hat der österreichische Kartonhersteller Mayr-Melnhof beigelegt. Das meldet die österreichische Nachrichtenagentur APA. Demnach hat Mayr-Melnhof alle während des Arbeitskampfes gegen die Schließung des Werks in Liverpool ausgesprochenen Entlassungen zurückgenommen.

Und für die 161 von der Schließung betroffenen Mitarbeiter ist dem Bericht zufolge ein Sozialplan ausgehandelt worden, der Abfertigungszahlungen und teilweise Lohnfortzahlungen vorsieht, die nach der Betriebszugehörigkeit gestaffelt sind. Das Aufgabe des Produktionsstandortes hatte Mayr Melnhog Ende März bekannt gegeben (ECOreporter.de berichtete).

Mayr-Melnhof AG: ISIN AT0000938204 / WKN 890447

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x