25.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: Roth & Rau AG steht vor weiterer Übernahme - Anhebung der Prognose nicht ausgeschlossen

Die Roth & Rau AG hat einen weiteren Zukauf angekündigt. Wie das TecDax-Unternehmen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mitteilte, steht es kurz davor, ein Unternehmen mit einer Schlüsseltechnologie im Solarbereich zuzukaufen. Aus der jüngsten Kapitalerhöhung seien hierzu noch über 100 Millionen Euro an verfügbaren Mitteln vorhanden. Bei sich bietenden Kaufgelegenheiten seien jedoch weitere Kapitalerhöhungen nicht ausgeschlossen.

Eine weitere Prognoseanhebung sei möglich, so Roth & Rau. Vorstandsvorsitzender Dietmar Roth sagte der Zeitung: "Ausschließen kann man das nicht. Aber wir sind mit unserer konservativen Einschätzung bisher gut gefahren.“ Er erwartet spätestens bis 2012 ein kräftiges Marktwachstum in der Solarbranche, da Solarstrom bis dahin wettbewerbsfähig mit konventionellem Strom sei.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,56 Prozent und notierte bei 32,45 Euro (9:23 Uhr). Auf Jahressicht verlor sie rund 17 Prozent.

Roth & Rau AG: WKN A0JCZ5 / ISIN DE000A0JCZ51
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x