06.10.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: SMA sieht dunkle Wolken am Solarhimmel

Der Solarwechselrichter-Hersteller SMA Solar Technology AG aus Niestetal bei Kassel sieht dunkle Wolken in der Branche aufziehen. Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon sprach gegenüber dem Handelsblatt von einer „starken Verunsicherung im Markt“, die auch auf die Eurokrise zurückzuführen sei. Auch weltweit schließt Urbon gegenüber der Zeitung eine Stagnation im kommenden Jahr nicht aus.

SMA reagiert mit einem Umbau der Organisationsstruktur. Divisionen sollen künftig kundenorientierter agieren. Es werde eigene Divisionen für Energieversorger, für Dachanlagen und für Insellösungen in Schwellenländern geben.

SMA Solar Technology AG: ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x