27.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: Solarunternehmen befürchtet Margenrückgang

Härteren Wettbewerb und eine schwächeres Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwartet der Solartechnikkonzern SMA Solar. „Wir werden 2010 bei der Marge möglicherweise nicht ganz auf dem Niveau bleiben wie 2009“, sagte Konzernchef Günther Cramer im Interview mit der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe). Die Ebit-Marge wie 2009 weiter über 20 Prozent zu halten sei für 2010 unrealistisch. Vor der Konkurrenz aus China, sehe Cramer die SMA Solar jedoch weiter im Vorteil „Unseren Vorsprung aufzuholen, wäre sehr aufwendig.“

SMA Solar Technologies AG: ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x