06.06.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Presseschau: Übernimmt First-Solar-Belegschaft das Werk in Frankfurt / Oder?

Offenbar erwägt die Kernbelegschaft der Deutschland-Produktion des US-Solarkonzerns First Solar Inc. das Werk in Frankfurt an der Oder künftig selbst zu führen.  Das erklärte ein Mitarbeiter gegenüber dem Berliner Fernsehsender rbb.
Der US-Solarkonzern First Solar aus Tempe in Arizona hatte Mitte April erklärt den Standort Deutschland noch in 2012 komplett aufzugeben und alle 1.200 Mitarbeiter zu entlassen (ECOreporter.de. Opens external link in new windowberichtete).

Voraussetzung dafür sei die Produktion auf Module für kleinere Anlagen umzustellen. Ob dies bedeutet von Dünnschicht- auf kristalline Photovoltaik umzustellen, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Frankfurts Oberbürgermeister Martin Wilke will die Initiative dem rbb zufolge unterstützen sofern „die Rahmenbedingungen und der Businessplan“ passen. Das neue Geschäftsmodell werde nicht in unmittelbarer Konkurrenz zu First Solar stehen, wird Unternehmenssprecher David Wortmann zitiert.

First Solar Inc.: ISIN US3364331070 / WKN: A0LEKM

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x