Nachhaltige Aktien, Meldungen

Prestigeerfolg für Forstunternehmen: Kooperation mit dem World Economic Forum (WEF), Davos

Das World Economic Forum (WEF) in Davos will die Kompensation seiner CO2-Emissionen in 2009 über das Schweizer Forstunternehmen Precious Woods Holding AG leisten. Wie Precious Woods meldet, stellt es die CO2-Kompensation über das Holzschnitzelkraftwerk seiner brasilianischen Tochtergesellschaft Precious Woods Amazon bereit. Durch die Verwertung von Holzresten für die Energiegewinnung würden mehrere große Dieselgeneratoren der Stadt Itacoatiara ersetzt und so jährlich der CO2-Ausstoss um 150.000 Tonnen reduziert.

Wie es weiter heißt, arbeitet das WEF für die Kompensation mit der Davos Climate Alliance und myclimate zusammen. Der Wirtschaftsgipfel solle vom 28. Januar bis 1. Februar 2009 stattfinden.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x