11.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Privatstiftung behält Aktienmehrheit bei Umwelttechnikspezialistin

Einen Anteil von 43,63 Prozent hält die Privatstiftung Wolschner an der Klagenfurter SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG (Stichtag: 11. Dezember 2009). Durch Stimmrechtsbindung mit Aktien, die von der Familie Wolschner gehalten werden, bleibe die Aktienmehrheit für die Wolschner Privatstiftung mit 50 Prozent plus eine Aktie wie bisher erhalten, heißt es in einer Mitteilung der Spezialistin für Umwelttechnik.

Großaktionäre mit jeweils mehr als fünf Prozent der Aktien sind den Angaben zufolge die BKS Bank, Hansa Investment Funds as und Swisscanto Asset Management AG. Die restlichen Aktien befinden sich im Streubesitz.

SW Umwelttechnik AG : ISIN AT0000808209 / WKN 910497

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x