19.12.16

ProCredit Holding AG & Co. KGaA: Börsennotierung geplant

Der deutsche Entwicklungsfinanzierer ProCredit will an die Börse gehen. Wir veröffentlichen seine Mitteilung dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

- Geplante Notierung im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse
- Steigerung der Flexibilität bei der Nutzung attraktiver Wachstumsmöglichkeiten

Frankfurt am Main - Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA (ProCredit Holding) kündigte ihre Absicht an, in den kommenden Monaten eine Notierungsaufnahme im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse anzustreben. Die Börsennotierung dient dem flexibleren Zugang der ProCredit Holding zu neuen Aktionären, die an den Wachstumsplänen des Unternehmens teilhaben möchten. Die bestehenden Aktionäre unterstützen den angestrebten Gang an die Börse. In Verbindung mit der beabsichtigten Notierungsaufnahme erfolgt kein Angebot von Aktien der ProCredit Holding.

Die ProCredit-Bankengruppe ist eine profitable und entwicklungsorientierte Gruppe von Geschäftsbanken für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den hochattraktiven und wachsenden Bankenmärkten Südost- und Osteuropas. Die Gruppe hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist auch in Deutschland und in Südamerika tätig. Durch ihre an ethischen Werten ausgerichtete Unternehmenskultur und durch ihre auf Langfristigkeit angelegten Kundenbeziehungen verfolgt die ProCredit-Gruppe das Ziel, eine nachhaltige Entwicklung in ihren Märkten zu unterstützen. Die Gruppe operiert auf Basis einer konstant hohen Qualität im Kreditportfolio und erzielte seit ihrer Formierung als Bankengruppe im Jahr 2003 in jedem Jahr ein profitables Ergebnis.

Borislav Kostadinov, Vorstandsmitglied der ProCredit Holding: "Der angestrebte Gang an die Börse ist das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte der ProCredit-Gruppe. Wir sind überzeugt, dass dieser Schritt unsere erfolgreiche Strategie als "Hausbank" für kleine und mittlere Unternehmen - das Rückgrat der wirtschaftlichen Entwicklung in Südost- und Osteuropa -, deutlich unterstützen wird. Wir sind zuversichtlich, dass die Börsennotierung der ProCredit Holding den Zugang zu gleichgesinnten Investoren erleichtern wird, und wir auf diese Weise unseren internationalen Investorenkreis erweitern und zusätzlich verstärken können."

Zwischen 2013 und 2015 steigerte die ProCredit-Gruppe ihre Rendite auf das durchschnittlich eingesetzte Eigenkapital (Return on Average Equity-RoAE) von 7,7 % auf 10,5 %. Zum Stichtag 30.September 2016 belief sich die Bilanzsumme der ProCredit-Gruppe auf EUR 6,0 Milliarden, das ausstehende Darlehensvolumen auf EUR 3,6 Milliarden und die Kundeneinlagen auf EUR 3,3 Milliarden.

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG fungiert als Listing Agent für die ProCredit Holding AG & Co KGaA. Econnoa GmbH begleitet die ProCredit Holding AG & Co KGaA als Listing Advisor.

Über die ProCredit-Gruppe

Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland, ist die Muttergesellschaft der international tätigen ProCredit-Bankengruppe, die aus Banken für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit operativem Fokus auf Südost- und Osteuropa besteht. Die Konzernzentrale der Gruppe hat ihren Sitz in Frankfurt/Main und die ProCredit-Bankengruppe ist auch in Deutschland und in Südamerika tätig. Zu den Hauptaktionären der ProCredit Holding AG & Co. KGaA gehören die strategischen Investoren Zeitinger Invest und ProCredit Staff Invest (die Investment-Vehikel für ProCredit-Mitarbeiter umfasst), die niederländische DOEN Stiftung, die KfW und die IFC (Weltbankgruppe). Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA unterliegt als übergeordnetes Unternehmen im Sinne des Kreditwesengesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf Konzernebene der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und durch die Deutsche Bundesbank. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet auf der Webseite www.procredit-holding.com.

Kontakt:

Andrea Kaufmann, Group Communications, ProCredit Holding, Tel.: +49 69 95 14 37 138, E-Mail: Andrea.Kaufmann@procredit-group.com

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x