Nachhaltige Aktien, Meldungen

Prof. Dr. Meuser neu im Prüfungsausschuss des „ecoanlageberater“-Lehrgangs

Prof. Dr. Thomas Meuser ist neues Mitglied der Prüfungskommission beim Fernlehrgang „Opens external link in new windowecoanlageberater“. Der Ökonom Meuser ist Prodekan für „Green Business Management“ an der BiTS, der Business and Information Technology School in Iserlohn.

Der von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) zertifizierte Fernlehrgang „ecoanlageberater“ qualifiziert Kundenberater binnen knapp vier Monaten zum „Fachberater für nachhaltiges Investment“ (wir informierten über den letzten Herbstkurs in einem Opens external link in new windowECOreporter.de-Beitrag vom September 2008). Veranstalter des "ecoanlageberater"-Lehrgangs ist die Dortmunder ECOeffekt GmbH. Seit 2005 schult sie mit diesem Lehrgang Anlageberater, die bei konventionellen Großbanken arbeiten, bei Volksbanken, Sparkassen, bei Kirchenbanken und Umwelt-Finanzinstituten oder freiberuflich.

Der Lehrgang ist offizielles Projekt der UNESCO Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die Dortmunder ECOeffekt GmbH, 1995 gegründet, bietet ausschließlich Weiterbildungen und Veranstaltungen im Bereich nachhaltige Finanzen an.
Zur Prüfungskommission gehören - neben Prof. Meuser - Dr. Helge Wulsdorf, Leiter des Nachhaltigkeitsstabes der Bank für Kirche und Caritas aus Paderborn (Vorsitzender), Manfred Rauschen, Geschäftsführer des Öko-Zentrum NRW und Jörg Weber, Vorstand der ECOreporter.de AG.

Nähere Informationen bitte bei der ECOeffekt GmbH anfordern (Telefon 0231-47735965, per E-Mail unter info@ecoeffekt.de oder im Internet www.eco-anlageberater.de). Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Stein.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x