01.09.10

Pure Klimaschutz AG: Halbjahresergebnis 2010

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Pure Klimaschutz AG (ISIN: CH0100605242,Ticker: PKS, www.pureklimaschutz.ch) - Die Pure Klimaschutz AG
veröffentlicht heute die ungeprüften Zahlen für das 1. Halbjahr 2010 nach IFRS.

Demnach erzielte die Pure Klimaschutz AG im 1. Halbjahr 2010 ein negatives
Ergebnis (EBIT) in Höhe von CHF -1,0 Mio. (Vorjahr: CHF -2,2 Mio.) sowie
ein Nachsteuerergebnis von CHF -0,8 Mio. (Vorjahr: CHF -2,0 Mio.). Einen
wesentlichen Beitrag zum negativen Ergebnis leisteten die Abschreibungen
auf Finanzinstrumente in Höhe von CHF -1,1 Mio., resultierend aus
unrealisierten Abwertungen auf Derivate (ERPA's) aufgrund der derzeitigen
Marktsituation. Diesen Aufwendungen standen Erträge aus Zuschreibungen
dieser Derivate nach Projektfortschritten bei den aktuellen
Klimaschutzprojekten in Höhe von CHF 0,6 Mio. gegenüber. Grund für den
negativen Geschäftsverlauf war vor allem die ungünstige Marktentwicklung
von CO2-Zertifikaten im 1. Halbjahr 2010.
Die Finanzanlagen reduzierten sich seit Jahresanfang leicht von CHF 6,3
Mio. um 7% auf CHF 5,9 Mio. per 30. Juni 2010. Die liquiden Mittel
(Zahlungsmittel, Äquivalente) betrugen zur Jahresmitte ca. CHF 0,7 Mio.
(31. Dezember 2009: CHF 1,8 Mio.).

 
Zum 30. Juni 2010 reduzierte sich das Eigenkapital um 11% auf CHF 6,4 Mio.
(31. Dezember 2009: CHF 7,2 Mio.). Dies resultiert ausschließlich aus dem
negativen Periodenergebnis, bedingt durch die marktbedingten
Projektabwertungen. Der NAV je Aktie beträgt CHF 1,13 auf einer Basis von
5,7 Mio. Aktien. Die Aktie der Pure Klimaschutz AG notiert damit aktuell
bei einem Kurs von CHF 0,45 mit einem Abschlag von ca. 60% zum NAV. Die
Bilanzsumme der Gesellschaft verringerte sich von CHF 8,5 Mio. Ende 2009
auf CHF 7,2 Mio. (-15%); die Eigenkapitalquote betrug zum Stichtag 89% (31.
Dezember 2009: 85%).

'Wir haben im 1. Halbjahr 2010 deutliche Umstrukturierungen vorgenommen,
indem wir uns von unserem Investment Advisor trennten, eigenes Personal
einstellten und uns zusätzlich zum bisherigen Geschäft zukünftig auf
Renewable Energy Projekte in der Region Süd-Ost-Asien fokussieren.
Marktbedingt wurden trotzdem unerfreuliche Verluste in der Berichtsperiode
aufgrund der negativen Gesamtmarktentwicklung erzielt. Wir sehen zum Teil
gutes Wertpotential in unseren Assets und glauben diese in den nächsten
Jahren realisieren zu können. Weiterhin planen wir kurzfristig
Kapitalrestrukturierungsmaßnahmen. Zusätzlich streben wir strategische
Kooperationen zur Erweiterung unseres Technologie-Know Hows und für den
Eintritt in den Markt für Renewable Energy Assets an. ', sagt Gabriel J.
Meurer, Verwaltungsratspräsident der Pure Klimaschutz AG.


Über die Gesellschaft

Die Pure Klimaschutz AG ist im Bereich Finanzierung und Beratung von Klimaschutzprojekten sowie in der Erzeugung und im Handel mit CO2-Zertifikaten sowie von erneuerbarer Energie im Rahmen von Klimaschutzprojekten tätig.

Kontakt:
Helge Hannaske Tel: +41 43 521 6116 Email: helge.hannaske@pureklimaschutz.ch Internet: www.pureklimaschutz.ch


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x