12.03.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Q-Cells SE schnürt Auftragspaket in Griechenland

Beim Bau von vier Photovoltaikanlagen in Griechenland mit zusammengenommen 2,4 Megawatt (MW) Leistungskapazität sollen Module von Q-Cells SE zum Einsatz kommen. Dies meldete der Solarkonzern aus Bitterfeld. Demnach plant der nicht näher benannte Auftraggeber zwei Freiflächenanlagen mit je 500 Kilowatt (kW) Leistungskapazität in der Nähe der Stadt Larisa und zwei Dachsolaranlagen in Larisa und Farsala. Letztere würden auf Industriedächern gebaut, hieß es.

„Der griechische Photovoltaikmarkt hat großes Potenzial. In diesem sonnenverwöhnten Land wird Q-Cells seine Position in verschiedenen Segmenten  ausbauen“, sagte Clemens Jargon, Leiter Marketing & Vertrieb und Produktmanagement bei Q-Cells.  
Q-Cells SE: ISIN DE0005558662 / WKN 555866
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x