16.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Quartalsverlust von Geothermiespezialistin hat sich verfünffacht

Im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres ist der Nettoverlust der  kanadischen Geothermiespezialistin Magma Energy Corporation weiter angewachsen. Nach einem Minus von rund einer Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum fiel dem Unternehmen zufolge nun ein Fehlbetrag in Höhe von 5,25 Millionen Dollar an. Im am 31. Dezember 2009 abgeschlossenen 1. Halbjahr stieg der Nettoverlust auf 7,9 Millionen Dollar nach einem Minus von 4,46 Millionen im Rumpfjahr zuvor.

Die Kanadier verweisen zur Erklärung vor allem auf die hohen Investitionen, die man getätigt habe. Der Quartalsumsatz sei von 1,3 auf 1,4 Millionen Dollar angestiegen, so dass im 1. Halbjahr 2,4 Millionen Dollar erreicht wurden. Das Unternehmen aus Vancouver bilanziert in US-Dollar.

Magma Energy Corporation: ISIN CA5591841062 / WKN A0NDN1

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x