12.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Quartalszahlen bescheren chinesischer Solaraktie zweistelligen Kurszuwachs

Nach ihren vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2008 hat die chinesische LDK Solar ihren Umsatz auf Jahressicht um 89,2 Prozent auf 441,7 Millionen Dollar gesteigert. Wie das Unternehmen aus Xinyu City mitteilt, stieg der Bruttogewinn um 221,8 Prozent auf 112,3 Millionen Dollar. Die Gewinnmarge als Verhältnis zwischen Umsatz und Gewinn fiel von 35,2 auf 25,4 Prozent.

Der Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg auf Jahressicht um 225,4 Prozent auf 100,3 Millionen Dollar, während der Nettogewinn sich auf 149,5 Millionen Dollar belief.

Da die Waferproduktionskapazität schneller gewachsen sei als erwartet und in Reaktion auf den Auftragsbestand, hebt das Unternehmen seine Kapazitätsprognose an. Es geht davon aus, dass bis Ende 2008 eine Kapazität von 1,2 Gigawatt, bis Ende 2009 2,2 Gigawatt und bis Ende 2010 3,2 Gigawatt erreich werden.



Für das dritte Quartal 2008 rechnet LDK Solar mit einem Umsatz zwischen 486 und 496 Millionen Dollar, und verschifften Wafern mit einer Kapazität von 210 bis 220 Megawatt. Im Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen 1,65 und 1,75 Milliarden Dollar und eine Bruttogewinnmarge zwischen 23 und 28 Prozent.

Die Aktie legte heute morgen in Frankfurt 13,17 Prozent zu und notierte bei 26,30 Euro (10:50 Uhr). Vor einem Jahr notierte sie noch rund 27 Prozent höher.
LDK Solar Co. Ltd.: WKN A0MSNX / ISIN US50183L1070
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x